Bis 20. November wird im Mittwochtheater noch gespielt.

„Die Wunderübung“ von D. Glattauer eine Komödie mit Tiefgang. Zum Inhalt: Der Paarberater, gespielt von Herbert Ofitsch zieht alle Register seines Könnens, bis hin zur geheimnisvollen „Wunderübung“ um das Ehepaar, gespielt von Petra Ertl und Günther Grossegger, zu Therapieren.

Auch die zweite Produktion steht ganz im Zeichen des heiteren Geschlechterkampfs „Die Eule und das Kätzchen“ eine Komödie von Wilton Manhoff, Deutsch von Christian Wölffer. Zum Inhalt: Zwei seltsame Exemplare des Großstadt-Dschungels kommen sich schlagfertig ins Gehege: „Model/Schauspielerin“ Doris verschafft sich eines nachts mehr oder weniger gewaltsam Zutritt zu der Klause des hoffnungslos schüchternen und ebenso hoffnungslos erfolglosen Schreiberlings Felix. Den Waffen der Frau – besser gesagt: DIESER Frau – ist keine Dichtersprache der Welt gewachsen, und so bleibt kein Auge trocken.

Die Inszenierungen erfolgte wie schon im Vorjahr durch Patrick Steinwidder, der mit viel Liebe zum Detail sehr spannende und realitätsnahe Szenen herausgearbeitet hat.

„Empfohlen ab 12 Jahren“

Gespielt wird immer Mittwoch um 20Uhr im Naturparkhotel Bauernhofer

Karten: 0664 5241616  oder  zur Onlinreservierung

Fotos: © Marianne Häusler